Fachschaftsakativitäten

Der Verein fördert regelmäßig finanziell Eigeninitiativen der Rhetorik-Fachschaft. Dabei handelt es sich um Projekte, die den Studiengang bekannter und populärer machen sollen aber auch um Veranstaltungen von Studierenden für Studierende.

Ziel ist es, die Eigeninitiative und Motivation engagierter Studierende zu unterstützen und den Austausch zwischen den Studierenden sowie auch zwischen dem Lehrkörper und der Fachschaft zu fördern.

Yes You Could

Während beim Absolventenpodium Yes You Can Alumni der Rhetorik von Berufseinstieg und Werdegang berichten, geht es bei Yes You Could darum, dass Studierende untereinander ins Gespräch kommen. Studierende berichten von Praktika und Nebenjobs in der Wirtschaft, die sie parallel zum Studium oder in der vorlesungsfreien Zeit absolvieren. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Fachschaft und dem Mentor des Seminars für Allgemeine Rhetorik organisiert.

Erstihütte

Die Fachschaft lädt im Herbst Erstsemester auf eine Hütte in Gutenstein ein. Dort geht es um den Austausch der Erfahrungen der ersten Studiumswochen und das Kennenlernen der Kohorte.

Sommerfest

Studierende jeden Fachsemesters feiern gemeinsam mit den Professoren und Dozentinnen und Dozenten des Seminars für Allgemeine Rhetorik. Das Grillfest auf der Wiese vor dem Tropeninstitut findet jährlich im Sommer statt. Häufig wird ein Quiz veranstaltet, in dem rhetorisches Wissen zum Spaß erfragt wird.

Nachrichten der Fachschaft

Facebook-Feed

Was haben Verschwörungstheoretiker und Literaturwissenschaftler gemeinsam? Warum können Zombies nichts anderes als "Brains" sagen? Und wie macht man eigentlich Craft Beer? Antworten auf all diese Fragen (und noch viele mehr) bekommt ihr bei der 24-Stunden-Vorlesung der FSVV unter dem Motto "vielfalt statt einfalt": vom 21. auf den 22. Juni (Donenrstag auf Freitag) halten 24 Referent*innen aus den verschiedensten Fachbereichen ab 19:00 Uhr 24 Vorträge im Kupferbau.
Kommt zahlreich!
... MehrWeniger

Auf Facebook ansehen